|  Know-How   |  DIE OHSAS 18001 WIRD AB Q3/2016 ZU ISO 45001

DIE OHSAS 18001 WIRD AB Q3/2016 ZU ISO 45001

Der Britische Standard BS OHSAS 18001:2007 bildet zusammen mit dem Leitfaden 18002 bis heute die Grundlage für den Aufbau und die Aufrechterhaltung des weltweit anerkannten Arbeitsschutz-Managementsystems. Die Gliederung der OHSAS 18001 ist und bleibt vergleichbar mit den Normen für Qualität (ISO 9001) und Umwelt (ISO 14001).

 

Änderungen OHSAS 18001 zu ISO 45001

Trotz der frühen Entwurfsphase ist bekannt, dass ISO 45001, wie schon der BS OHSAS 18001:2007, weiter auf dem Deming-Kreis „Plan-Do-Check-Act“ beruhen wird.

  • Aufgrund der starken Anlehnung an ISO 9001, wird auch hier ein starker Fokus auf den Unternehmenskontext gelegt. Dies könnte bedeuten, dass sich das Unternehmen über die eigenen Arbeitnehmer hinaus, mit den Arbeitsbedingungen entlang seiner Wertschöpfungskette auseinandersetzen soll.  Da Arbeitsschutzrisiken nicht ausgegliedert werden können, wären demnach die Arbeitsbedingungen der externen, für das Unternehmen vor Ort tätigen Partner und Lieferanten, stärker zu berücksichtigen.
  • Auch die stärkere Rolle der obersten Leitung und deren solides Engagement werden gleichermassen gefordert.
  • Die Integration der 45001 in das integrierte Managementsystem wird dadurch erleichtert, dass ihre Struktur der sog. High Level Structure der ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 angeglichen wird.
  • Da der Aspekt des Risikos bereits enthalten war, wird explizit ein Prozess zur Identifikation von Chancen für die Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gefordert.
    Mögliche Chancen können resultieren aus:

    • Veränderungen der Organisation
    • Beseitigung von Arbeits- und Gesundheitsschutzrisiken am Arbeitsplatz
    • Anpassung von Arbeitsbedingungen an die Bedürfnisse der Beschäftigten

 

Zeitplan für die neue Norm ISO 45001

 

Neue Aspekte, die bereits mit der Normrevision ISO 9001:2015 schon für viele Organisationen eine Selbstverständlichkeit werden, sollten daher hinsichtlich der Umstellung bis Q3/2016 auf die ISO 45001:2015 einen geringen Aufwand bedeuten.

 

Die Size Consens informiert in Impulsreferaten (auf Wunsch kombiniert mit unternehmungsspezifischen Workshops) detailliert über Änderungen und unterstützt Sie in Ihrer Arbeit, die Chancen der neuen Normen für Ihr Unternehmen zu erkennen und optimal zu nutzen. Dabei achten wir besonders auf einen gut durchdachten und pragmatischen Übergang.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir feiern
JUBILÄUMSRABATT